Garrett Sea Hunter Mark II Metalldetektor

Free Gift

Get free gift when you buy 5000 EUR

Gift Value:

300.00 EUR

939.00

268 People watching this product now!

Payment Methods:

Description

Das Abenteuer des Tauchens in die faszinierende Unterwasserwelt mit ihren versunkenen Galeonen und verborgenen Schätzen hat in den letzten Jahrzehnten viele Menschen begeistert. Ein hochwertiger Unterwasser-Metalldetektor eröffnet dabei Möglichkeiten, die für andere unerreichbar bleiben. Der Garrett Sea Hunter Mark II gilt als die bevorzugte Wahl von Profis auf der ganzen Welt.

Der Garrett Sea Hunter Mark II zeichnet sich besonders dadurch aus, dass er Salzwasser problemlos ignorieren kann. Sein elektronisches Gehäuse bietet vielseitige Tragemöglichkeiten, sei es an der Hüfte, darüber oder darunter, oder sogar am Handgelenk – in kurzer oder langer Konfiguration. Im Lieferumfang enthalten ist auch ein Unterwasser-Kopfhörer, der es Tauchern ermöglicht, in Tiefen von bis zu 65 Metern zu suchen.

Ein herausragendes Merkmal dieses Detektors ist seine einzigartige Technologie, der patentierte “Discrete Trash Elimination”-Modus, der eine präzisere Unterscheidung zwischen verschiedenen Metallen ermöglicht als bei anderen Pulsinduktions-Detektoren. Das Problem, wertvolle Objekte von Müll zu trennen, war bei PI-Metalldetektoren lange Zeit eine Herausforderung. Dank des mikroprozessorgesteuerten Sea Hunter Mark II können Sie nun Müll effektiver ausfiltern.

Dieser Unterwasser-Metalldetektor wurde auf Grundlage des Feedbacks und der Erfahrungen von Tauchern aus aller Welt entwickelt. Er ist gleichermaßen geeignet für Süß- und Salzwasser sowie für mineralisierte Böden und ermöglicht Tauchgänge in Tiefen von bis zu 65 Metern.

Darüber hinaus eignet sich dieser Metalldetektor auch hervorragend als Crime Scene Unterwasser-Metalldetektor für Polizei und Ermittlungsdienste. Waffen und andere potenzielle Beweismittel können mit dem Sea Hunter leicht aufgespürt werden.

Für Taucher, die Flexibilität und einfaches Manövrieren schätzen, bietet dieser Detektor ein zusätzliches kurzes Gestänge. Mit dem längeren Gestänge kann das Gerät auch in flachem Wasser und am Strand verwendet werden. Es besteht auch die Möglichkeit, die Elektronikeinheit an der Gürtelaufhängung zu tragen.

Die Suchmodi umfassen “Alle Metallarten”, “Standard – PI – Diskrimination” und “Discrete – PI – Diskrimination”. Weitere Features sind eine einstellbare PI-Metallunterscheidung, Salzwasserunempfindlichkeit und ein einstellbarer Threshold (Schwebeton). Der Unterwasser-Kopfhörer ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten.

Zusammenfassend sind die Einsatzgebiete dieses Metalldetektors vielfältig und umfassen Land, flaches Wasser, Unterwasserbereiche, Tauchgänge, Süßwasser- und Salzwasserstrände sowie stark mineralisierte Böden. Der Garrett Sea Hunter Mark II verwendet die Pulsinduktionstechnik und verfügt über eine Multifrequenztechnologie mit 22 Frequenzen.