Garrett AT Max International Metalldetektor mit gratis Pro-Pointer AT Z-Lynk

Free Gift

Get free gift when you buy 5000 EUR

Gift Value:

300.00 EUR

939.00

812 People watching this product now!

Payment Methods:

Description

Die Firma Garrett hat kürzlich ihr neuestes Spitzenprodukt auf den Markt gebracht, den Garrett AT MAX. Das “MAX” in seinem Namen steht für maximale Leistung und ultimativen Suchspaß, da dieses Gerät das erste seiner Serie ist, das mit drahtlosen Kopfhörern ausgestattet ist. Der Garrett AT MAX ist genauso benutzerfreundlich wie der Garrett AT Pro, bietet jedoch eine Fülle von zusätzlichen Funktionen. Man könnte sagen, dass der AT MAX der erwachsenere Bruder des AT Pro ist.

Der Garrett AT MAX eignet sich besonders gut für die Suche nach Münzen, Schmuck, Relikten und sogar für die Unterwassersuche.

Dieser Detektor, der als “All Terrain Detektor” bezeichnet wird, bietet maximale Leistung in allen Umgebungen, sei es im Wald, auf der Wiese, am Strand oder sogar im Wasser. Ähnlich wie sein kleiner Bruder, der AT Pro, ist der AT MAX bis zu 3 Meter wasserdicht, was es ermöglicht, auch flache Gewässer in der Suche zu erkunden.

Eine herausragende Funktion des AT MAX ist die Z-Lynk™ Wireless-Technologie, die eine nahezu verzögerungsfreie Tonübertragung (mit einer maximalen Verzögerung von 17 ms) ermöglicht. Diese Technologie ist sechsmal schneller als Bluetooth-Kopfhörer und viermal schneller als andere drahtlose Kopfhörer. Sie eliminiert Kabelgewirr und störende Interferenzen mit anderen drahtlosen Geräten.

Die mitgelieferten Garrett MS-3™ Kopfhörer sind ebenfalls mit der hochwertigen Z-Lynk™ Wireless-Technologie ausgestattet, um ein optimales Hörerlebnis mit Hi-Fi-Audioqualität zu gewährleisten.

Ein weiteres Highlight ist der Bonus des Garrett Pro-Pointer AT Z-Lynk Pinpointers, der mit dem Z-Lynk Pairing-System kompatibel ist und Signale an Z-Lynk-Kopfhörer und Z-Lynk-Empfänger (AT MAX) übertragen kann, während Sie gleichzeitig das Signal des Pro-Pointers und des Detektors hören können.

Der AT MAX bietet eine verbesserte Tiefenleistung dank einer erhöhten Sendeleistung und verbesserter Elektronik im Vergleich zum AT Pro und vielen anderen Detektoren.

Der Detektor verfügt auch über den “True All-Metal-Modus”, der alle Metalle tatsächlich anzeigt und die maximale Leistung in Bezug auf die Erkennung von Tiefen- und Kleinteilen bietet.

Ein weiterer Vorteil des AT MAX ist seine Hintergrundbeleuchtung, die das Ablesen des Displays bei Dunkelheit oder schlechtem Wetter erleichtert.

Mit einer Betriebsfrequenz von 13,6 kHz ist der AT MAX ideal für die Suche nach verschiedenen Objekten wie Schmuck, Münzen, Gold, Silber und Messing geeignet.

Der Detektor verfügt über einen automatischen und manuell einstellbaren Bodenausgleich, der die Leistung bei der Suche in Stränden mit hohem Salzgehalt und stark mineralisierten Böden verbessert.

Das Display des AT MAX bietet größere Zahlen für mehr Komfort und bessere Ablesbarkeit im Vergleich zum AT Pro.

Der Griff des Garrett AT Max wurde verbessert und ist rutschfest, um einen sicheren Halt während der Suche zu gewährleisten.

Eine weitere nützliche Funktion ist die Lautstärkeregelung, die es dem Benutzer ermöglicht, die Lautstärke sowohl für Kopfhörer als auch für Lautsprecher einzustellen, um nicht unnötig Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

Der AT MAX verfügt über vier verschiedene Suchmodi, darunter den “True All-Metal-Suchmodus”, den “Benutzer-Suchmodus”, den “Münzmodus” und den “Zero-Modus”, um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Benutzer gerecht zu werden.

Zusammenfassend bietet der Garrett AT MAX im Vergleich zum AT Pro eine Vielzahl von Verbesserungen, darunter eine bessere Suchleistung, erhöhte Prozessorleistung, größere Leitwertanzeigen, verstellbare Lautstärkeregler, vier Suchmodi und eine saubere Funktionsweise in salzigen Gewässern und stark mineralisierten Böden. Darüber hinaus zeichnet er sich durch einen rutschfesten Griff und die Integration des Z-Lynk-Moduls aus.

Die Einsatzgebiete des AT MAX umfassen Land, flaches Wasser, Unterwasser, Süßwasserstrand, Salzwasserstrand und stark mineralisierte Böden. Er verwendet die VLF (Very Low Frequency)-Technologie mit einer Suchfrequenz von 13,6 kHz.